Dienstag, 3. April 2012

Ignoranz oder Elektrizität?

Ich lache gerade und frage mich wieso ich hier nichts finden kann. H&M mein Lieblingsshop und trotzdem finde ich nichts. Ich zucke meine Schultern als wir schon wieder beim Ausgang stehen und sehe J. & K. an die beide etwas verwirrt sind, da ich normalerweise schon 100 verschiedene Klamotten in den Händen hätte.
Ich sehe es an K.'s Blicken, dass sie mich beneidet. Sie selbst passt in keine der Klamotten hier und das weiß sie auch und erzählt es uns auch immer wieder, aber das ist okay. Sie ist auf dem besten Weg mal in etwas hier rein zu passen. Ich lächle sie gerade an als er durch die Tür spaziert.
Drei Wochen sind vergangen, seitdem ich ihn das letzte Mal gesehen habe.
4 Wochen ist es her, dass er mir das letzte Mal geschrieben hat.
Die rote Sonnenbrille hätte vermutlich bei jedem anderen bescheuert ausgesehen, aber zu seinem Stil passt sie und vor allem passt sie gut zu diesem rotem Hemd und der dreiviertel Hose.
Er würdigt mich eines kurzen Blickes und lächelt während ihm ein 'Hallo' über die Lippen gleitet, dass grundsätzlich nicht für mich bestimmt war sondern für J. Er hatte mich zu dem Anfangszeitpunkt des Wortes noch nicht entdeckt.
Unsere Blicke treffen sich für einen kurzen Moment, verhaken sich und schon ist er wieder weg,geht einfach weiter und es wundert mich nicht.
Dinge ändern sich.
Ich hatte ihn vergessen und die Gefühle zu ihm waren nicht mehr so stark, doch jedes Mal wenn ich ihn sehe werden sie wieder an die Oberfläche gespült und ich kann nichts dagegen tun. Das wird sich vermutlich auch nie mehr ändern.
Und er weiß, dass ich immer seine Reserve bin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen